Artist / Band gesucht – FOR FREE!

Immer wieder erscheinen im Netz Inserate, in denen Musikern und Bands Auftrittsmöglichkeiten „angeboten“ werden, bei denen sie UNENTGELTLICH auftreten sollen.

Oftmals steht in solchen Inserat „..wir können keine Gage bezahlen..“ oder „..es gibt keine fixe Gage und kein Catering..“, womöglich noch gefolgt von „..die Technik muss komplett selbst mitgebracht werden..“, wie kürzlich in einem Inserat vom World Food Festival Lyss.

Wenn Du als Musikschaffender ernst genommen werden und einen Teil Deines Einkommens mit Musik einnehmen möchtest, dann empfehlen wir Dir die Finger von solchen „Angeboten“ zu lassen. Solange es nämlich MusikerInnen und Bands gibt, die an solchen Anlässen GRATIS auftreten, wird es auch weiterhin Veranstalter geben, die die Arbeit hinter und den Mehrwert eines Konzertauftrittes nicht anerkennen. Ausserdem machst Du Dich mitverantwortlich am Lohndumping in Deiner Berufsgattung, wenn Du solche Auftrittsmöglichkeiten annimmst.

Denke bitte immer daran, dass Du bereits im Vorfeld Kosten und Zeit investiert hast für..

– Equipment und Instrumente
– Proben
– Lager- und/oder Proberäume
– Anfahrt und Transport
– Auf- und Abbau der Technik
– Marketing und Promotion
– Versicherungen
– Abgaben und Steuern
– Admistrationsaufgaben

..damit Du dann schlussendlich auf der Bühne stehen kannst.

Natürlich gilt auch hier keine Regel ohne Ausnahme, zum Beispiel im Bezug auf Benefiz-Veranstaltungen oder andere Organisationen, für deren Werte und Ziele Du Dich einsetzen möchtest.

Wenn Du unsicher sein solltest, könnte Dir dieses Entscheidungsdiagramm von der Musicians‘ Union weiterhelfen. #WORKNOTPLAYMU

NB: Die Organisatoren des World Food Festival Lyss haben das Inserat in der Zwischenzeit scheinbar gelöscht (vermutlich weil einige Vertreter der Musikbranche deswegen einen kleinen Shitstorm ausgelöst haben).